Urteil wegen sexuellen Missbrauchs

Symbolbild: Märkscher Kreis

10.08.2018

Er hat in umfassendes Geständnis abgelegt: Ein 47jähriger Mann aus Kierspe, der jetzt wegen sexuellen Missbrauchs seines Sohnes verurteilt worden ist. Die Richter verurteilten den Angeklagten zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten. Das schreibt die Meinerzhagener Zeitung. Demnach hat sich der Vater 34mal an seinem heute 17jährigen Sohn vergangen. Die Fälle stammen aus dem Jahr 2015. Die Eltern des geistig zurückgebliebenen Jungen hatten sich noch vor seiner Geburt getrennt - er war bei der Mutter aufgewachsen.

Zurück

On Air

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Vormittags fällt bei -2 Grad Schnee, am Nachmittag meist dicht bewölkt bei 1 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht ist es meist bedeckt bei Werten um 1 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner