Nach Angriffen auf Mitmenschen in Psychiatrie?

11.02.2019

Muss er dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht werden? Diese Frage muss das Hagener Landgericht ab heute (11.02.) klären. Dabei geht es um einen 39-jährigen Mann aus Hagen, der in Altena und Hemer krankheitsbedingt mehrfach Menschen gefährlich verletzt hat. Im Juni letzten Jahres lebt der Angeklagte in einer Einrichtung in Altena. Laut Anklage hat der offenbach vielfach Vorbestrafte dort einen Mitbewohner attackiert: Mit einer Rasierklinge fügt er ihm demnach drei quer über das Gesicht verlaufende Schnitte zu. Einen weiteren Bewohner droht er, dem Kopf wegzutreten, wenn er nicht aus dem Raucherraum geht. Im Juli ist der Angeklagte dann in der Hans-Prinzhorn-Klinik in Hemer. Nach einem Streit soll er einem Mit-Patienten kurz den Hals zugedrückt haben.

Zurück

On Air

NOXX

mit Oliver Behrendt
von 00:00 bis 06:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag sonnig bei 11 Grad, auch zum Nachmittag scheint die Sonne bei 12 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei wechselnder Bewölkung auf 4 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner