UPDATE: Hochwasser-Vorbereitungen in Altena

Foto: Radio MK

11.02.2019

+++ UPDATE 15:00 Uhr +++

In Altena bleibt die Lenneuferstraße wegen drohender Überflutung heute komplett gesperrt. Busse werden über die Parallelstraße umgeleitet - auch Autofahrer müssen den Bereich umfahren - über die B 236. Der Lennepegel ist auf aktuell 2 Meter 40 gestiegen. Deshalb haben Ordnungsamt und Feuerwehr vorsichtshalber Spundwände aufgebaut. Der Hochwasserwarndienst der Bezirksregierung Arnsberg rechnet allerdings nicht mit einem dramatischen Hochwasser.

+++

Hochwasser in Altena. Der Pegel der Lenne ist am Morgen weiter gestiegen - steht aktuell bei 2 Meter 34. Ordnungsamt und Feuerwehr haben Maßnahmen getroffen, um sich auf überflutete Straßen vorzubereiten. Deswegen ist die Lenneunferstraße komplett gesperrt und wird es nach Angaben des Ordnungsamtes wohl auch den ganzen Tag bleiben. Anwohner wurden gebeten ihre Autos aus dem Bereich zwischen Markaner und Mittlere Brücke wegzufahren.
Die Busse der MVG werden über die Parallelstraße umgeleitet. Auch Autofahrer werden gebeten, den Bereich zu umfahren - über die B 236. Der Hochwasserwarndienst der Bezirksregierung Arnsberg rechnet damit, dass der Pegel der Lenne im Laufe des Tages noch um ein paar Zentimeter steigen wird - von einem dramatischen Hochwasser wird aber nicht ausgegangen.

Zurück

On Air

NOXX

mit Oliver Behrendt
von 00:00 bis 06:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag sonnig bei 11 Grad, auch zum Nachmittag scheint die Sonne bei 12 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei wechselnder Bewölkung auf 4 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner