Haft für Asylbewerber

Quelle: Polizei

11.10.2018

Fünfeinhalb Jahre muss ein Asylbewerber ins Gefängnis, weil er in einer Werdohler Flüchtlingsunterkunft mit einem Messer auf einen Mitbewohner losgegangen war.
Das Landgericht Hagen verurteilte den 34-jährigen Angeklagten wegen versuchten Mordes. Wie der Süderländer Volksfreund schreibt, war die Situation eines Abends offenbar eskaliert - das spätere Opfer soll den Angeklagten nachts aus dem Schlaf gerissen, ihn verprügelt und beleidigt haben. Das wollte der Angeklagte wohl nicht auf sich sitzen lassen und stach auf den anderen Mann ein.
Der wurde dabei so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste.
Er überlebte.

Zurück

On Air

NOXX

mit Sven Sandbothe
von 21:00 bis 24:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Vormittags sonnig mit ein paar Wolken, auch bis zum Abend wechseln sich die Sonne und ein paar Wolken ab. Es ist teilweise windig. Der Nachthimmel ist nur leicht bewölkt bei 2 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner