Erfolg gegen Schwarzarbeit

Quelle: IG Bau

08.11.2018

Das ist ein Erfolg im Kampf gegen die Schwarzarbeit: In Iserlohn haben die Fahnder jetzt hohe Bußgelder gegen zwei Unternehmen verhängt. Ein Maler- und Lackierbetrieb muss 25.000 Euro zahlen: Er hat mehrere illegal tätige Subunternehmen beschäftigt. Eine Strafe von 5.000 Euro kommt auf den Betreiber eines nicht angemeldeten Hausmeisterservice zu: Der hatte ohne die notwendige Qualifikation Installations- und Heizungsbauarbeiten durchgeführt. Insgesamt haben die Iserlohner Fahnder in diesem Jahr bereits Geldbußen von mehr als einer Viertelmillion Euro verhängt.

Zurück

On Air

Radio MK - Am Mittag

mit Dominik Schwanengel
von 12:00 bis 14:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Vormittags scheint die Sonne, am Nachmittag scheint bei 2 Grad häufig die Sonne. Es ist teilweise windig. In der Nacht ist es meist bedeckt bei Werten um -2 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Kierspe
Auf der B54 wird am Bahnübergang vor Kierspe Bollwerk Richtung Lüdenscheid geblitzt. Nicht mehr als 50 km/h sind erlaubt.

Partner