Autoknacker in Iserlohn unterwegs

Symbolbild: Radio MK

11.07.2018

Einige Autofahrer in Iserlohn haben heute Morgen einen Schock gehabt, als sie zu ihrem Auto gekommen sind: In der Nacht haben Unbekannte 30 Autos in der Altstadt und am Dördel aufgebrochen. Die Fahrer- oder Beifahrertür war eingeschlagen, Navigationsgeräte, Kleingeld und Portemonnaies waren weg. Der Sachschaden dürfte in die Tausende gehen. Deshalb weist die Polizei daraufhin, Wertgegenstände nicht im Auto zu lassen - auch vermeintliches Verstecken hilft nicht. Wer in der vergangenen Nacht auffällige Geräusche gehört oder etwas gesehen hat, soll sich bei der Polizei melden.

Zurück

On Air

Am Abend

mit Andreas Grunwald
von 18:00 bis 21:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, auch zum Nachmittag ist es heiter bis sonnig bei maximal 4 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei leichter Bewölkung auf -2 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner