Aufregung an der Tankstelle!

Bild: pixabay

10.08.2018

Die Polizei in Menden sucht nach einem 34jährigen Mann. Ihm wird vorgeworfen, an einer Tankstelle in Menden-Lendringsen vorsätzlich versucht zu haben, einen Brand zu erzeugen. Der polizeibekannte Mendener hatte gestern Morgen für viel Aufregung an der Tankstelle gesorgt: Zunächst fährt er mit quietschenden Reifen vor, tankt ein paar Liter, streitet sich dann mit dem Personal und geht ohne zu zahlen zurück zu seinem Wagen. Dann macht er den Motor an, verkeilt das Gaspedal seines Autos bei Vollgas, schließt den Wagen zu und macht sich aus dem Staub. Die Polizei muss kommen, eine Scheibe einschlagen und den Motor, der schon heftig qualmt, abstellen.

Zurück

On Air

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Vormittags fällt bei -2 Grad Schnee, am Nachmittag meist dicht bewölkt bei 1 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht ist es meist bedeckt bei Werten um 1 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner