Mit 10 Jahren schon Deutscher Meister

Der Junge ist erst 10 und schon Deutscher Meister in seinem eigenen Rennwagen. Und bei der Europameisterschaft fuhr Florian Crook auf den 7. Platz. Dieser kleine Rennfahrer kommt aus Iserlohn und wird von seinem Vater gemanagt. Die Rennwagen werden auch hier bei uns in Iserlohn gebaut.

Und Vater Matthias Crook sagt: Seifenkisten sind eine Wissenschaft: Genau wie in der Formel 1 sind zum Beispiel die Reifen wichtig und der Fahrer muss richtig was drauf haben.

Vater und Sohn gehen vor dem Rennen die Strecke ab und gucken sich alles an. Den Straßenbelag, das Gefälle, die Kurven oder Stellen mit besonderen Windverhältnissen. Florian musste eine Menge lernen. Inzwischen weiß Florian auch, wie er sich klein genug macht und effizient lenkt.

Und jetzt etwas wichtiges für den Terminkalender: am 5. Mai startet in Iserlohn der Flo-Fighter-Cup, bei dem jeder mitfahren kann. Und am 6. Mai beginnt das DSKD-Rennen für Profis (DSKD bedeutet: Deutsches SeifenKisten Derby e.V.) - da fährt auch Florian wieder mit.

Infos DSKD

Infos Flo-Fighter-Cup

Bilder: Radio MK

Alle Galerien anzeigen

On Air

Am Wochenende

mit Sven Sandbothe
von 18:00 bis 21:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, zum Nachmittag scheint die Sonne bei 0 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei dichter Bewölkung auf -2 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner