100% Verschwunden

Die historisch wertvolle Potgeiter Glocke aus der evangelischen Nicolai-Kirche in Halver ist unauffindbar. Die Glocke ist ein halbes Jahrtausend alt und seit September spurlos aus dem Kirchturm verschwunden. Nur ein schwarzer Fleck zeigt noch die Stelle, an der die Glocke am Glockenstuhl befestigt war. Die Glocke selbst wiegt 36 Kilogramm und wurde zusammen mit ihrer Aufhängung gestohlen. Die Diebe mussten also rund 50 Kilogramm (!) eine steile und extrem enge Treppe herunter durch eine Falltür wuchten. Pfarrer Christoph Dickel ist sich sicher: Die Leute verfügten über sehr gute Informationen oder Insiderwissen. Unsere Bilder zeigen den engen Kirchturm bis zum Glockenstuhl in der Kirchturmspitze. Weil die Glocke nicht mehr zum eigentlichen Geläut gehörte, sondern nur stumm im Turm ging, war ihr Fehlen zuerst nicht aufgefallen. Das erste Foto ist ein Archivbild der gestohlenen Glocke. Die Inschrift lautet:

"Dit is selgen Claas Potgeiters von Dortmund sine Gedechnis 1520"

 

Die gestohlene Glocke! Das letzte und einzige Foto.
Weitere Glocken im Turm.
Nur ein schwarzer Fleck blieb von der Glocke...
Diese Glocke wiegt 2 Tonnen. Sie ist sicher.
Rechts oben die älteste Glocke von 1334.
Der Pfeil zeigt, wo die gestohlene Glocke hing.

Noch mal der Abdruck der gestohlenen Glocke.
Leitern, die sich die Diebe zu Nutze machten.




Die Tasche ist kleiner als die Glocke und 45 Kilo leichter...
Enge steile Stiegen.
Die Seile dienen zum Läuten der Glocken.
Hier musste die Glocke herunter.
Die Uhr steuert den Schlag der Glocken.

Diese Bilder zeigen, wie eng alles ist.

Alle Galerien anzeigen

On Air

NOXX

mit Philipp Finkelmeier
von 00:00 bis 06:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Am Vormittag sonnig bei 6 Grad, auch nachmittags viel Sonnenschein bei Temperaturen um 11 Grad. Es ist teilweise windig. Die Nacht ist meist klar oder leicht bewölkt bei 1 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner