100% UFO-Forscher

Hans-Werner Peiniger ist der Vorsitzende der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens (GEP) mit Sitz in Lüdenscheid. Bundesweit gibt es rund 100 Mitarbeiter in dem als gemeinnützig anerkannten Verein. Die GEP erforscht sei 40 Jahren ungeklärte Sichtungen von Flugobjekten. Dabei sind ihr bisher mehr als 2.000 Fälle gemeldet worden. Nur ein bis zwei Prozent der gemeldeten UFO-Sichtungen konnten bisher nicht einwandfrei geklärt werden. Ihre Akten bleiben geöffnet, bis eine wissenschaftlich einwandfreie Erklärung gefunden wurde. An Spekulationen beteiligt sich die GEP nicht. Wer mehr über die Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens erfahren möchte, findet alles dazu auf der Seite der GEP: www.ufo-forschung.de Dort können auch Sichtungen gemeldet werden. Dafür gibt es einen umfangreichen Fragebogen und weitere Informationen.

Hans-Werner Peiniger im Archiv der GEP: >2000 Sichtungen sind hier verzeichnet.
UFO's werden vor allem am Computer gesucht...
...und manchmal Kinderballons oder Kunstobjekte gefunden.
Flugrouten und Blickrichtungen berechnen gehört dazu wie...
...Sternkarten studieren.
Manchmal schicken Beobachter auch eine ein ganzes Modell.

Alle Galerien anzeigen

On Air

Radio MK - Am Nachmittag

mit Hanno Grundmann
von 14:00 bis 18:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Vormittags sonnig mit ein paar Wolken, bis zum Abend regnet es teilweise recht stark bei 10 Grad. Es ist teilweise windig. Der Nachthimmel bleibt meist bedeckt, Werte um 7 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Altena
In Altena wird auf der Westiger Straße in Richtung Dahle geblitzt, am Drahtwerk. Dort sind 50 km/h erlaubt.

Lüdenscheid
In Lüdenscheid wird auf der Talstraße an der Weinhandlung geblitzt. Erlaubt sind hier 50km/h.

Partner