100% Krötenausflug

Kröten sind in der Nacht aktiv
Idyllischer Seilersee
Huckepack mit Männchen (oben)




Laichschnüre überall im Wasser


Wie schwarze Perlenschnüre sieht der Laich aus.






Grüner Fangzaun am Ufer im Hintergrund und ein Fangeimer.
Das ganze Ufer zur Straße hin ist mit einem Fangzaun gesichert.

Sie können nicht anders, weil sie dort geboren sind. Immer wieder müssen sie dorthin zurück. Koste es was, was es wolle und vielen kostet es das Leben. Ihr eingebautes Navigationssystem im Kopf führt sie direkt in den Tod. --- Die Kröten wandern. Am Seilersee in Iserlohn haben Naturschützer extra Krötenfangzäune aufgebaut. Dort sammeln sich die Tiere und fallen dann in eingegrabene Eimer. Freiwillige Helfer leeren diese Eimer mehrfach am Tag und tragen die Kröten über die Straße. Entweder in den See zum ablaichen - oder eben wieder zurück zu Wald und Bach. Die Bilder sind vom Seilersee. Solche Schutzmaßnahmen gibt es an vielen Orten im Märkischen Kreis. Die Erdkröte ist streng geschützt und darf nicht gefangen, verletzt oder getötet werden.

Alle Galerien anzeigen

On Air

NOXX

mit Andreas Grunwald
von 21:00 bis 24:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag gibt es immer wieder Regen, zum Nachmittag ist es dann heiter bis wolkig. Maximal 6 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei wechselnder Bewölkung auf 3 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner