100% Intermodellbau

Große leuchtende Kinderaugen - die hat Radio MK am Morgen Moderator Hanno Grundmann bei seinem Besuch auf Europas größter Messe für Modellbau und -Zubehör bekommen!

Noch bis zum 14. April tobt in den Dortmunder Westfalenhallen die "Intermodellbau 2013" auf 80.000 Quadratmetern. Da tummeln sich erwartete 90.000 Besucher und das an 523 Ständen mit Herstellern, Zulieferern und Vereinen - allesamt aus 19 Ländern. Vielen Zahlen!

Aber eben auch viel Spaß! Der kommt auch aus dem Märkischen Kreis! Unter anderem ist natürlich der Modellbau-Lokalmatador aus Lüdenscheid vertreten - Siku. Die haben neue ferngesteuerte Autos mit Fahrbahnerkennung. Einfach drauf los fahren - das Autochen weiß wo es nass ist und Aquaplaning droht (mit blauem Untergrund simuliert) und bleibt innerhalb der Fahrspur. Kinder zum Testen sind herzlich willkommen.

Dann ist da aber auch noch eine neue Firma aus Iserlohn! Stepcraft stellt CNC-Fräsen für den Schreibtisch her. Seit Ende 2012 sorgen Peter Urban und Markus Wedel dafür, dass Modellbauer (gerade auch Einsteiger) die Modelle in Einzelteilen selbst fräsen können - oder andere Teile duplizieren. Frei nach dem Motto: "Schatz, deckst du bitte den Tisch?" - "Ja mein Engel, sofort! Ich drucke nur grad noch das Besteck aus!" Mit den Apparaten können wir sogar Aufkleber ausschneiden - oder lecker Schoki in Form vom Lieblings-Fußballstadion ausfräsen. Ähnlich wie bei einem 3D-Drucker.

Eickmann Elektronik kommt auch aus Iserlohn und stellt LED-Beleuchtung im Kleinstformat für den Modellbau her. So erleuchtet der Wagon oder die Lichter eines Autochens schön hell. Egal ob Maßstab H-Null oder Spur-N oder wie klein auch immer. Da gibt's keine Grenzen der Kreativität und gebaut wird alles in der Firma.

Neben den Märkern gibt es aber eben für all Sie Märker in sieben Hallen ALLES was ein Modellbauer oder Fan auch nur annähernd in seinem Leben mal brauchen könnte und natürlich wird auch alles mal vorgeführt!

So wie super-schnelle Benzin-Modellautos, die über eine Rampe meterhoch springen können. Ein Austronautenanzug von der Mondlandung in Originalgröße nachgebaut (ein Schneider saß vier Jahre allein am Anzug, ohne Technik) vom PMC-Dortmund e.V. ausgestellt. Ganze Autobahnraststätten mit Großmodellen, unheimlich tolle Eisenbahnlandschaften - oder ein die Schalke-Arena aus 20.000 Streichhölzern... und und und!

Schauen Sie einfach selbst in die Bildergalerie - oder schauen Sie einfach rein!

Die Intermodellbau hat bis Sonntag, 14. April, täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet - Sonntag bis 17 Uhr. Mehr Infos finden Sie hier!

Alle Galerien anzeigen

On Air

Am Wochenende

mit Stephan Kaiser
von 14:00 bis 18:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, zum Nachmittag scheint die Sonne bei 0 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei dichter Bewölkung auf -2 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner