100% Gegen Gegenverkehr

Es geschah 2007. Ein Mitarbeiter der Schröder GmbH in Herscheid-Hüinghausen ist auf Dienstfahrt unterwegs und das auf der Autobahn. Ein Geisterfahrer kommt auf ihn zugerast, der Unfall passiert. Zum Glück überlebt der Mann im Dienstwagen.

Das ist der Anlass für die Firma gewesen ein System zu entwickeln, mit dem innerhalb von Sekunden alle Verkehrsteilnehmer im Raum des Geisterfahrers gewarnt werden - damit sich solch ein Unfall nicht wiederholen kann.

Die Testphase ist noch nicht abgeschlossen, aber man ist gut davor, hat die Politik und Ämter auf seiner Seite und die Kooperation mit der TU Dortmund klappt einwandfrei. Auch deswegen ist Projektleiter Dennis Dorn sehr zufrieden mit dem Stand bei der Entwicklung des "Falschfahrerwarnsystems".

Genaueren Einblick in die Technik hat Radio MK am Morgen Moderator Hanno Grundmann selbstverständlich nicht bekommen, aber er konnte testen, ob dieses System funktioniert und so vielleicht bald Leben retten kann. Test-Ergebnis: Jawoll! Es klappt!

Alle Galerien anzeigen

On Air

Am Abend

mit Annick Manoukian
von 18:00 bis 21:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Vormittags heiter bis wolkig bei etwa 2 Grad, bis zum Abend gibt es bei 5 Grad meist dichte Bewölkung. Es ist teilweise windig. Der Nachthimmel bleibt meist bedeckt, Werte um 1 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Iserlohn
Auf der Rotehausstraße, zwischen Iserlohn und Schwerte, steht ein Blitzer an dem Bauernhof, der blitzt in beide Richtungen! 70 km/h sind da erlaubt.

Partner