100% Bakelit-Museum

Es war ein heftiges Feuer, dass im alten Kiersper Amtshaus wütete. Der erste und der zweite Stock wurden völlig verwüstet. Nur das Bakelit-Museum des Heimatvereins ist von den Flammen verschont geblieben. Doch das Löschwasser, der Qualm, der Putz der Dreck - haben das Museum unbrauchbar gemacht. Der Heimatverein könnte vieles retten. Doch die Räume im Kiersper Amtshaus werden wohl auf längere Zeit unbrauchbar sein. Solange werden die Ausstellungsstücke in einem Raum der Kiersper Firma Helit untergebracht. Dort werden die seltenen Stücke gereinigt, neu geordnet und wieder ausstellungsreif gemacht. 

Sylvia Baukloh vom Heimatverein mit einem Bakelit-Plattenspieler und einem Feuerwehrhelm aus dem Material.
So sieht der Wasserschaden aus...
...der auch im Nebenraum alle Regale unbrauchbar machte.
Viele Bücher und Hefte müssen lange Zeit vorsichtig getrocknet werden.
Sylvia Baukloh und Svenja Kelm beim Sichten der alten Bücher.
Kameras aus Bakelit - der erste Kunststoff war in seiner Zeit ein Wundermaterial.
Kameras in allen Formen...
...und Varianten.
Das sind Bilderhalter aus Bakelit - natürlich auch mit Kiersper Raben...
Bakelit-Tabak-Pfeifen!
Ein Staubsauger aus Bakelit.
Der Plattenspieler im Detail.
Bei Röhrenradios wurde Bakelit gerne anstelle von Holz verwendet.
Damals brachte die Sender-Skala die weite Welt ins Wohnzimmer.
Das Epidiaskop wurde gerne verwendet, um Bilder oder Karten - oder Bildgeschichten - an eine Leinwand zu projizieren.

Alle Galerien anzeigen

On Air

NOXX

mit Markus Steinacker
von 00:00 bis 06:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und ein paar Wolken ab, auch zum Nachmittag ist es heiter bis sonnig bei maximal 4 Grad. Es ist teilweise windig. In der Nacht kühlt es sich bei wechselnder Bewölkung auf -1 Grad ab.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Partner