Roosters haben noch viel zu tun

13.08.2017

Die Iserlohn Roosters haben ihr erstes Testspiel in Vorbereitung auf die DEL-Saison 2017/2018 klar verloren. Mit 1:4 musste sich die Mannschaft bei den Krefeld Pinguinen geschlagen geben.
Größtes Problem: es fehlte an Spritzigkeit. Zu fast keinem Zeitpunkt der Partie konnten die Sauerländer aufgrund der Trainingsbelastung dem Gegner aus Krefeld läuferisch Paroli bieten. Zudem merkte man deutlich: vom Feintuning ist das Team weit entfernt. Neuzugang Bonsaksen erzielte kurz vor Ende den Ehrentreffer, viele andere Chancen wurden vergeben. Das Fazit der Verantwortlichen: Es ist noch viel zu tun.

Zurück

On Air

Die Nacht

mit Andreas Grunwald
von 00:00 bis 04:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Glühwein für Lichtblicke

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag gibt es immer wieder Schneeregen, auch zum Nachmittag fällt bei etwa 2 Grad Schneeregen. Es ist teilweise windig. In der Nacht Schneeregen bei 0 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Anzeige

Partner