Roosters haben noch viel zu tun

13.08.2017

Die Iserlohn Roosters haben ihr erstes Testspiel in Vorbereitung auf die DEL-Saison 2017/2018 klar verloren. Mit 1:4 musste sich die Mannschaft bei den Krefeld Pinguinen geschlagen geben.
Größtes Problem: es fehlte an Spritzigkeit. Zu fast keinem Zeitpunkt der Partie konnten die Sauerländer aufgrund der Trainingsbelastung dem Gegner aus Krefeld läuferisch Paroli bieten. Zudem merkte man deutlich: vom Feintuning ist das Team weit entfernt. Neuzugang Bonsaksen erzielte kurz vor Ende den Ehrentreffer, viele andere Chancen wurden vergeben. Das Fazit der Verantwortlichen: Es ist noch viel zu tun.

Zurück

On Air

Am Wochenende

mit Marcel Pfüller
von 04:00 bis 09:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Staupiloten-Hotline

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Am Vormittag scheint bei 15 Grad häufig die Sonne, nachmittags sind neben Wolkenlücken bei 18 Grad auch Schauer möglich. Es ist teilweise windig. In der Nacht kann es bei 10 Grad neblig sein.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Anzeige

Partner