Mit dem Smartphone durchs Museum

Wer gerne am Handy und im Museum ist, der ist im Deutschen Drahtmuseum in Altena genau richtig, denn hier gibt es seit kurzem eine Museums-App. Diese wurde von Malin Möritz entwickelt, die zurzeit einen Freiwilligendienst in der Kultur bei den Museen absolviert. Radio MK-Reporter Frank Köhler und Praktikantin Pia Mündelein waren zu Besuch und haben die App getestet.

Die App führte die beiden mit einem Quiz durch das Museum, wobei sie mehrere Fragen beantworten mussten und dabei Punkte sammeln konnten. Aber nicht nur Fragen standen auf dem Programm, man konnte sich auch als Drahtzieher beweisen oder ein Selfie mit einem Denkmalsymbol machen. Die App war leicht zu bedienen und eignet sich bestens für einen etwas anderen Museumsbesuch.

Die App gibt es kostenlos für alle Android- und iOS-Geräte. Den Parcours des Drahtmuseums findet man entweder über die Karte, die Suchfunktion oder über das scannen des QR-Codes.

Fotos: Radio MK

Weitere Infos zum Drahtmuseum

Alle Galerien anzeigen

On Air

Die Nacht

mit Andreas Grunwald
von 00:00 bis 04:00 Uhr


» Playlist
» Webradio
» Studiomail

Glühwein für Lichtblicke

Wetter

Wettericon
Das aktuelle Wetter:
Märkischer Kreis

Bis zum Mittag gibt es immer wieder Schneeregen, auch zum Nachmittag fällt bei etwa 2 Grad Schneeregen. Es ist teilweise windig. In der Nacht Schneeregen bei 0 Grad.

» Das Wetter in Ihrer Stadt

Staupiloten-Hotline

Aktuelle Blitzer

Anzeige

Partner